Bitte melden Sie sich an, um das Webinar anzusehen.

Back to webinars

One Day Dentistry in erstklassiger Qualität

ZTM Benjamin Votteler und Dr. Andrea Klink zeigen anhand eines Patientenfalls, wie "One Day Dentistry" ohne Qualitätsabstriche erfolgen kann – demonstriert wird eine Patientenbehandlung, beginnend mit der Präparation zweier Einzelkronen, über deren zahntechnische Herstellung aus Zirkonoxid, bis hin zum adhäsiven Einsetzen. Perfekte Ergebnisse können nur dann entstehen, wenn Labor und Praxis bei ihrer jeweiligen Kernkompetenz bleiben und als Team zusammenarbeiten.

Dieser Vortrag soll beispielhaft die reibungslose Zusammenarbeit zwischen Labor und Praxis anhand einer Patientenbehandlung demonstrieren: „One day dentistry“ bedeutet, der Patient betritt morgens die Praxis, die Zähne werden präpariert und gescannt, die Daten im Anschluss an das zahntechnische Labor übermittelt, wodurch der Zahntechniker die gewünschten Restaurationen herstellen kann. Dank neuer werkstoffkundlicher und technischer Möglichkeiten können die Restaurationen am selben Tag noch eingegliedert werden, ohne dass die Qualität im Vergleich zu einem herkömmlichen Workflow darunter leidet. Neben einem funktionierenden Arbeitsablauf in einem eingespielten Team ist jedoch auch eine effiziente Patientendatenübermittlung (IOS Daten, Daten der Gesichtsbogenübertragung, Fotostatus,…) notwendig, die den Datenschutzrichtlinien entspricht.

Benjamin Votteler: Research grants Amann Girrbach
Dr. Andrea Klink: Honoraria from Amann Girrbach
  • ThemaStrategie-Webinar
  • SprachenDEENKO
  • VeröffentlichungsdatumMi. 21. April 2021, 14:45 Uhr CEST
  • Dauer45 Minuten

Änderungen vorbehalten

Folge uns!