Bitte melden Sie sich an, um das Webinar anzusehen.

Back to webinars

Auf Kurs bleiben mit vollkeramischen Materialien: klinische Konzepte für Zähne und Implantate

Heutzutage werden hochfeste Glaskeramik- und zirkonoxidbasierte Keramikwerkstoffe erfolgreich in der täglichen Routine eingesetzt. Wissenschaftlich fundierte klinische Leitlinien geben eindeutige Empfehlungen, mit welchem Material unter welchen klinischen Umständen die besten Ergebnisse erzielt werden. Die Kursteilnehmer lernen ein unkompliziertes Konzept zur Fallselektion sowie zur Präparation oder Implantatinsertion, Abformtechnik und Fertigstellung kennen.

Der Einsatz von vollkeramischen Materialien für Teil- sowie für ein- und mehrgliedrige Restaurationen ist in den letzten Jahrzehnten sehr populär geworden. Die klinischen Vorteile, wie herausragende Ästhetik und überlegene Biokompatibilität verglichen zu Metallkeramiken, haben zu zahlreichen Entwicklungen geführt. Heutzutage werden hochfeste Glaskeramik- und verschiedene Varianten von zirkonoxidbasierten Keramikwerkstoffen erfolgreich in der täglichen Routine eingesetzt. Digitale Prozesse haben die Anfertigung dieser Materialien weniger fehleranfällig und viel genauer gemacht. Mittlerweile haben digitale Abformtechniken die klinischen Verfahren ebenfalls vereinfacht. Die Auswahl des richtigen Materials für die jeweilige klinische Situation kann jedoch eine Herausforderung darstellen. Wissenschaftlich fundierte klinische Leitlinien geben eindeutige Empfehlungen, mit welchem Material unter welchen klinischen Umständen die besten Ergebnisse erzielt werden. Die Kursteilnehmer lernen ein unkompliziertes Konzept zur Fallselektion sowie zur Präparation oder Implantatinsertion, Abformtechnik und Fertigstellung kennen.

Prof. Dr. med. dent. Florian Beuer: Honorant von Amann Girrbach
  • ThemaStrategie-Webinar
  • SprachenENDEIT
  • VeröffentlichungsdatumSa. 24. April 2021, 14:00 Uhr CEST
  • Dauer35 Minuten

Änderungen vorbehalten

Folge uns!