Back to blog

5 Tipps, damit Ihre Restaurationen glänzen - Zolid Sinter-State Finishing Kit

Amann Girrbach-Trainerin und Zahntechnikerin Barbara Wetzel kann auf eine langjährige Erfahrung in der Verarbeitung von Zirkonoxiden zurückgreifen. Heute verrät sie einige ihrer Tricks und Werkzeuge, mit denen sie Zirkonoxid-Restaurationen den letzten Glanz verleiht.

Fr. 15. Oktober 2021, 0:00 Uhr

5 Tipps, damit Ihre Restaurationen glänzen - Zolid Sinter-State Finishing Kit

  1. Weniger ist mehr
    Nach dem Sintern sollte die Bearbeitung auf ein Minimum beschränkt werden, um Schäden am Material zu vermeiden.


  2. Vorsichtig sein
    Im Zolid Sinter-State Polishing Kit sind zwei Schleifmittel in verschiedenen Formen erhältlich, um einfache Korrekturen durchzuführen. Es sollte darauf geachtet werden, dass die okklusalen Kontakte sanft geschliffen werden. Hierfür verwende ich die konische Schleifscheibe oder alternativ die umgekehrt konische Schleifscheibe (Abb. 1). Außerdem ist es wichtig, mit geringem Anpressdruck zu arbeiten, um starke Hitzeentwicklung zu vermeiden.


  3. Monolithisch? Polieren ist ein Muss!
    Insbesondere bei monolithischen Arbeiten ist ein Polieren oder Hochglanzpolieren der Kontaktstellen unbedingt erforderlich, um einen möglichen Abrieb des Antagonisten zu verhindern.




  4. Glänzende Ergebnisse
    Polieren und Hochglanzpolieren sind im Idealfall ein zweistufiger Prozess. Bei dem Zolid Sinter-State Polishing Kit ist es sehr praktisch, dass Sie zwischen den beiden Formen "Lens" und "Swivel" wählen können. Das "Swivel"-Werkzeug passt sich perfekt der Zahnoberfläche an, erreicht auch schwer zugängliche Stellen, erhält die ursprüngliche Oberflächenstruktur und ist extrem langlebig (Abb. 2 / Abb. 3).


  5. Das perfekte Finish
    Gerade bei größeren Flächen, wie dem Kronenrand, verwende ich am liebsten den Diamantpolierer aus dem Zolid Sinter-State Kit in Form der "Linse". Auch hier gibt es die Werkzeuge in zwei Ausführungen für ein zweistufiges Poliersystem. Sie eignen sich ideal zum Polieren oder Hochglanzpolieren des Kronenrandes (Abb. 4 / Abb. 5) Deshalb gebe ich meinen Zirkonoxid-Restaurationen mit dem Zolid Sinter-State Polishing Kit den letzten Schliff - und habe damit alle notwendigen Werkzeuge zur Hand.


  Abb. 4 - Zum Polieren und Hochglanzpolieren größerer Flächen, wie z.B. des Kronenrandes, stehen zwei Polierer zur Verfügung

5 Tipps, damit Ihre Restaurationen glänzen - Zolid Sinter-State Finishing Kit

Abb. 1 - Zwei Schleifmittel stehen im Set zur Verfügung, um einfache Korrekturen durchzuführen Abb. 1 - Zwei Schleifmittel stehen im Set zur Verfügung, um einfache Korrekturen durchzuführen
Abb. 2 - Wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Formen zum Polieren & Hochglanzpolieren Abb. 2 - Wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Formen zum Polieren & Hochglanzpolieren
Abb. 3 - Wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Formen zum Polieren & Hochglanzpolieren Abb. 3 - Wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Formen zum Polieren & Hochglanzpolieren
Abb. 4 - Zwei Polierer stehen zum Polieren und Hochglanzpolieren für größere Flächen, wie z.B. den Kronenrand, zur Verfügung Abb. 4 - Zwei Polierer stehen zum Polieren und Hochglanzpolieren für größere Flächen, wie z.B. den Kronenrand, zur Verfügung
Abb. 5 - Zwei Polierer stehen zum Polieren und Hochglanzpolieren für größere Flächen, wie z.B. den Kronenrand, zur Verfügung Abb. 5 - Zwei Polierer stehen zum Polieren und Hochglanzpolieren für größere Flächen, wie z.B. den Kronenrand, zur Verfügung
Related blog posts

Mo. 5. Juli 2021, 12:00 Uhr

Ceramill Sintron – unverzichtbar in unserem Labor!

Ich bin seit 2010 Laborleiter bei der Dentaltechnik Dr. Lerner GmbH. Wir sind ein eher kleines Labor mit vier Mitarbeitenden. Seit 15 Jahren habe ich mich auf den Bereich Teleskoptechnik mit den verschiedensten Materialien spezialisiert und bin somit also Teleskoptechniker mit Leib und Seele. 2013 stand die Entscheidung für ein CAD/CAM-System an; warum ich mich letzten Endes für das komplette Inhouse-System von Amann Girrbach entschieden habe, war vor allem dem Sintermetall Ceramill Sintron geschuldet.

Jörg Schönthal
Jörg Schönthal Dentaltechnik Dr. Lerner GmbH

Mi. 15. September 2021, 9:00 Uhr

Ceramill Sintron und Zolid FX Multilayer – eine perfekte Symbiose!

Wir führen das Labor „Lindauer Zahntechnik GmbH“. Zusammen mit drei weiteren Mitarbeitern kommen wir allen Ansprüchen und der gesamten Bandbreite an prothetischen Versorgungen nach. Seit etwa drei Jahren ist Ceramill Sintron fester Bestandteil unserer täglichen Praxis. Zu Beginn fertigten wir vor allem Primärteleskope, monolithische Kronen und Gerüste für Provisorien.

David May
MDT David May
Rosa Winterhalter
MDT Rosa Winterhalter

Fr. 13. August 2021, 9:00 Uhr

The principle of float sintering

Axel Reichert
Axel Reichert Amann Girrbach

Folge uns!